Holzfassade - Schäden und wie man diese beseitigt

Eine Holzfassade ist optisch sehr ansprechend. Holz zeichnet sich aus durch besondere Gemütlichkeit, ein Holzhaus sieht meist sehr einladend aus. Allerdings weicht die zu Beginn so einladende Holzfassade oft schnell einer verwitterten und vergrauten Fassade. Um dieses zu vermeiden, ist die richtige Pflege und Reinigung notwendig. Tipps und Hinweise finden Sie auf folgenden Seiten.

Allerdings sind die durch schlechte Witterungsverhältnisse entstandenen Probleme nur optischer Natur, die Fassade verliert „an Glanz“, mehr nicht, weitaus schlimmer sind Fassadenschäden, die durch Faulen des Holzes entstehen. Diese treten meist durch Konstruktionsfehler auf. Wird z.Bsp. die Hinterlüftung an der Hausfassade vergessen oder diese reicht leider nicht ganz aus, so kann die Holzfassade anfangen großflächig zu faulen. Bei erstem Auftreten von Fäulnis müssen die Ein- und Austrittsschlitze für die Luft, und zwar unterhalb sowie oberhalb der Lattungen überprüft werden. Diese könnten verstopft sein, beispielsweise durch Laub. Sollte dies der Fall sein, kann man die Schlitze reinigen. Führt dies alles nicht zum gewünschten Erfolg, d.h. das Holz fault weiter, muss die gesamte Holzfassade abgetragen werden und die Hinterlüftung vergrößert werden, danach kann die Holzfassade wieder montiert werden, wobei verfaulte Holzteile durch neue ersetzt werden.

Ein weiterer Schadensfall kann sein, dass die Holzfassade anfängt von unten zu faulen, das kann daran liegen, dass einzelne Holzteile nicht genügend Abstand zum Boden haben oder sogar Bodenkontakt besteht, so kann Wasser ungehindert in die Holzfassade eindringen und Schäden verursachen. Hier kann man einzelne Hölzer demontieren und kürzen, verfaulte Teile werden hierbei durch neue ersetzt.

Wichtig ist es, eine Holzfassade so zu planen, dass nur einzelne Teile ausgetauscht werden können. Die regelmäßige Überprüfung und sofortige Beseitigung eines vorhandenen Schadens ist empfehlenswert, dann werden Sie lange Freude an Ihrer Holzfassade haben.